Ethical Hacking – Definition, Einsatz im Unternehmen, Due Diligence und Regelungen für einen Vertrag

Als „Hacker“ werden Personen bezeichnet, die über Sicherheitslücken in IT-Systeme eindringen und dort Daten stehlen, verändern oder sonstiges Unheil einrichten. Heutzutage haben Hacker in der Regel einen kriminellen Hintergrund, während in früheren Zeiten durchaus auch sozial- und kapitalismuskritische Aspekte eine Rolle spielten.

Hacker lassen sich in verschiedene Kategorien einteilen, je nachdem...

Geschützter Inhalt

Der komplette Inhalt steht nur registrierten Mitgliedern zur Verfügung!

Wenn Sie bereits einen Zugang zum geschützten Mitglieder-Bereich von Forum Executives haben, dann können Sie sich hier einloggen. Wir helfen Ihnen auch, wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben. Wenn Sie noch keinen Zugang haben, können Sie diesen hier anfordern und von allen Inhalten profitieren.