Zeugenbeistand bei internen Ermittlungen

Ein Zeugenbeistand bei internen Ermittlungen kann die Auskunftsbereitschaft von Mitarbeitern fördern, um interne Ermittlungen erfolgreich zum Abschluss zu bringen. Es sind eine Reihe von Punkten zu beachten, um dieses Instrument, das als strategische Option bei forensischen Prüfungen begriffen werden kann, richtig einzusetzen. In der Vollversion des Textes beantworten wir folgende Fragen:

  • Was trägt ein Zeugenbeistand zum Erfolg einer internen Ermittlung bei?
  • Was muss das Unternehmen, das die interne Ermittlung durchführt, dabei beachten? Welche Risiken ergeben sich für das Unternehmen?
  • Haben Mitarbeiter unter Umständen einen Anspruch auf einen Zeugenbeistand?
  • Kann der Betriebsrat als Zeugenbeistand agieren?

Geschützter Inhalt

Der komplette Inhalt steht nur registrierten Mitgliedern zur Verfügung!

Wenn Sie bereits einen Zugang zum geschützten Mitglieder-Bereich von Forum Executives haben, dann können Sie sich hier einloggen. Wir helfen Ihnen auch, wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben. Wenn Sie noch keinen Zugang haben, können Sie diesen hier anfordern und von allen Inhalten profitieren.